sport+mode

Sportfachhandel legt im Juni zu

  • 07.07.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Erfreuliche Nachrichten vom deutschen Sportfachhandel: Der zurückliegende Juni ist nach Auskunft von 89 Geschäften erfolgreich verlaufen. Im Schnitt konnten die Fachhändler einen Erlöszuwachs im Vergleich zum Vorjahresmonat in Höhe von 6,9 Prozent verbuchen.

Erfreuliche Nachrichten vom deutschen Sportfachhandel: Der zurückliegende Juni ist nach Auskunft von 89 Geschäften erfolgreich verlaufen. Im Schnitt konnten die Fachhändler einen Erlöszuwachs im Vergleich zum Vorjahresmonat in Höhe von 6,9 Prozent verbuchen.

Im Juni 2007 war hingegen nur ein vernachlässigbarer Zuwachs von 0,1 Prozent herausgesprungen. Auch der Verlauf der ersten sechs Monate 2008 stimmt optimistisch. Der deutsche Sportfachhandel kann sich in diesem Zeitraum über eine Umsatzsteigerung von 6,3 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2007 freuen. Die ersten sechs Monate 2007 brachten hingegen ein bitteres Minus von 2,5 Prozent. Regional verlief das Juni-Geschäft 2008 in den Postleitzahlregionen 7, 8 und 3 mit Zuwächsen von rund zehn Prozent besonders gut.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter
Intersport August Bike Funwheel Freizeitmode Sommer BadeBeach Multisport Umsätze
Intersport: Unbeständiges Wetter sorgt für August-Minus weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter