sport+mode

Schneller Verfügbarkeitscheck: Erima stellt QR-Code vor

  • 06.09.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Erima präsentiert auf seinem Anfang September erschienen Weihnachtsflyer für dieses Jahr den so genannten QR-Code. Er soll einen noch schnelleren Verfügbarkeitscheck ermöglichen.

Dabei steht „QR“ für Quick Response. Mit einem internetfähigen Fotohandy könne man nun Informationen aufrufen, abspeichern und weiter verarbeiten. Im Weihnachtsflyer ist so ein Code auf jeder Doppelseite einmal abgebildet. Wird dieser mit der Handykamera – entsprechende Reader gibt es kostenlos – abgescannt, öffnet sich automatisch die Website mit dem Live-Verfügbarkeitscheck. Die Eingabe der entsprechenden Artikelnummer genügt und die Verfügbarkeit wird im Ampelsystem dargestellt. Damit sei der Kunde immer bestens informiert und sehe auch ohne PC, ob das gewünschte Produkt in der ausreichenden Menge verfügbar ist.

Dies ist laut dem Teamsportexperten Erima vor allem bei Aktionsware besonders wichtig. So würden die Linien Scorer und Nano ebenso zu Spitzenkonditionen angeboten wie Trikots, Basics und Running-Artikel. Dazu kommt die Active Wear, bei der die Kollektion Herbst/Winter 2011/2012 im Mittelpunkt steht. Den neuen Weihnachtsflyer gibt es seit dem 1. September im Sportfachhandel oder unter www.erima.de zum Download.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter
Intersport August Bike Funwheel Freizeitmode Sommer BadeBeach Multisport Umsätze
Intersport: Unbeständiges Wetter sorgt für August-Minus weiter