sport+mode

Intersport Kober zieht nach Oberstdorf

  • 06.03.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Nach 41 Jahren in Ostfildern bei Stuttgart schließt Intersport Kober nun zu.

Inhaber Markus Kober hört aber nicht auf, im Gegenteil. „Wir ziehen nach Oberstdorf“, sagt Kober der sport+mode. Dort wird Kober mit einem Teil seines aktuellen Teams Intersport Huber übernehmen. Der Name des Geschäftes, das es seit über 70 Jahren gibt, bleibe bestehen, so dass „Intersport Kober“ bald Vergangenheit sein wird. Zu den Gründen des Umzugs in das rund 200 Kilometer entfernte Oberstdorf sagt Kober: „Das Angebot war zu gut, um es abzulehnen. Unter anderem verdoppeln wir dort fast unsere derzeitige Fläche auf 800 Quadratmeter. Wir haben dort einfach eine bessere Perspektive.“

Zurzeit läuft bei Intersport Kober ein großer Räumungsverkauf, der mit dem letzten Geschäftstag am 23. März beendet sein wird. Am 1. Mai wird Markus Kober seine Tätigkeit in Oberstdorf beginnen.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Intersport August Bike Funwheel Freizeitmode Sommer BadeBeach Multisport Umsätze
Intersport: Unbeständiges Wetter sorgt für August-Minus weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter
Intersport Vorstand Jochen Schnell
Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt Mandat nieder weiter