sport+mode

Durchwachsener November

  • 05.12.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(ds) Nach den Umsatz-Schnellinformationen der Sport 2000 kann der deutsche Sportfachhandel mit den Umsätzen des Monats November teils zufrieden und teils sehr unzufrieden sein.

Nach den Umsatz-Schnellinformationen der Sport 2000 kann der deutsche Sportfachhandel mit den Umsätzen des Monats November teils zufrieden und teils sehr unzufrieden sein.

Die Auswertung der Entwicklungen von 78 Händlern ergab ein durchschnittliches Plus von 0,9 Prozent. Betrachtet man das bis November aufgelaufene Ergebnis, so kommen die Sport 2000-Händler auf ein Plus von 5,3 Prozent. Detailliert betrachtet divergieren die Umsätze gewaltig. Von 54,9 Prozent Plus bis zu Umsatzeinbrüchen von 49 Prozent unterscheiden sich die Spitzenwerte.

Reduziert auf die Postleitzahlengebiete liegen die Sportfachhändler aus dem Gebiet 1 mit 16,2 Prozent Plus an erster Stelle gefolgt von den 3ern mit 14,6 %. Im einstelligen Plus-Bereich bewegen sich die Postleitzahlengebiete 0 (7,4 %), 9 (4,8 %), 4 (2,3 %) und 2 mit 1,9 Prozent. Gerade noch im Plus sind die Sport 2000 Fachhändler aus dem Gebiet 7 mit 0,1 Prozent. Während die 6er noch auf ein geringes Minus mit 0,8 % blicken, muss der Handel im Postleitzahlengebiet 5 ein Minus von 3,0 Prozent verkraften. Deutliche Umsatzeinbußen mit 14,1 % verzeichnen die Sport 2000 Händler aus dem Bereich 8.

Verwandte Themen
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Eagle Creek Europa Marketing Parvati Sauer Benjamin Rex Svenja Hoffmann
Eagle Creek verstärkt Europa-Team weiter
Schöffel Vertriebsteam Tobias Schmid Simone Oswald Outdoor Key Account Manager Sales Merchandiser
Schöffel stärkt das Vertriebsteam weiter
Sport 2000 Österreich Holger Schwarting Weihnachtsgeschäft
Sport 2000 freut sich über sportliches Weihnachtsgeschäft weiter