sport+mode

Passable Umsätze im August

  • 05.09.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(wei) Nach den Umsatz-Schnellinformationen der Sport 2000 kann der deutsche Sportfachhandel mit den Umsätzen des Monats August zufrieden sein. Die Auswertung der Entwicklungen von 76 Händlern ergab ein Plus von 4 Prozent.

Nach den Umsatz-Schnellinformationen der Sport 2000 kann der deutsche Sportfachhandel mit den Umsätzen des Monats August zufrieden sein. Die Auswertung der Entwicklungen von 76 Händlern ergab ein Plus von 4 Prozent.

Dem Plus von 4 Prozent liegt ein Umsatzzuwachs von 2,8 Prozent im August 2007 zugrunde. Aufgelaufen bis August 2008 sind plus 5,9 Prozent, während die Sport 2000-Händler im Vorjahreszeitraum nicht so gute Karten hatten und bis August 2007 ein Minus von 2,2 einfuhren. Regionaler Gewinner im August dieses Jahres ist das Postleitzahlengebiet 3 mit einem Plus von 8,7 Prozent, gefolgt vom Gebiet 8 mit 7,7 Prozent. Im Mittelfeld liegen die Gebiete 2, 6 und 9 mit rund 5 Prozent sowie die Gebiete 5 und 0 mit 3 Prozent Plus. Gerade noch schwarze Umsatzzahlen schrieben im August die PLZ-Gebiete 4 und 7. Schlusslicht mit minus 8,8 Prozent ist das Gebiet 1.

Verwandte Themen
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Bergans Vertrieb sechs neue Mitarbeiter
Bergans stockt Vertriebsteam auf weiter
Intersport Umsätze April
Intersport: Deutliches Erlösplus im April erwirtschaftet weiter
Heimplanet Pop-up-Store Nürnberg
Heimplanet verstärkt Engagement weiter
Sport 2000 April Umsätze
Sport 2000: Umsatzdämpfer im April weiter
Techtextil Texprocess 2017 Schlussbericht Messe Frankfurt
Schlussbericht Techtextil und Texprocess 2017: Rekorde überall weiter