sport+mode

Österreicher profitieren vom Sommersport

  • 05.08.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(wei) Die österreichischen Intersporthändler erleben zurzeit sonnige Zeiten. Insbesondere in allen Sommersportarten gibt es zweistellige Zuwächse.

Die österreichischen Intersporthändler erleben zurzeit sonnige Zeiten. Insbesondere in allen Sommersportarten gibt es zweistellige Zuwächse.

Das aktuelle Geschäftsjahr laufe für die Händler generell sehr gut, heißt es vom österreichischen Intersport-Verband. Obwohl das Wetter im Juli äußerst wechselhaft war, verzeichneten die Händler in allen Sommersportarten Umsatzsteigerungen von im Schnitt über 23 Prozent. Das größte Plus gibt es mit 44 Prozent im Bereich Teamsport, wobei sich hier die Auswirkungen der Fußball-Europameisterschaft zeigen. Nach wie vor boome das Segment Fitness mit einer Steigerung im Juli von 33 Prozent. Der Laufsport liegt bei + 26 Prozent, Radsport bei +25 Prozent. Es folgt Funwheel mit +23 Prozent, Outdoor und Tennis mit jeweils +16 Prozent und schließlich Bademode mit +14 Prozent.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter