sport+mode
Der Elch ist das Unterwegs-Logo (Foto: Screenshot Unterwegs-HP)

Unterwegs eröffnet 2017 in Leipzig

Im März 2017 eröffnet der Outdoorfilialist Unterwegs ein Geschäft in Leipzig. Auf der Verkaufsfläche von 900 Quadratmeter, verteilt auf zwei Etagen, wird der Spezialist für Reiseausrüstung sein Sortiment von Outdoorbekleidung und Ausrüstung präsentieren.

Unterwegs führt sowohl große Hersteller als auch Artikel von kleinen, noch weniger bekannten Marken wie etwa Sherpa, Reda Rewoolution, Aku und Haeute. Bei der Zusammenstellung des Sortiments zählen nach Unterwegs-Angaben „neben funktionellen und modischen Aspekten auch ökologische und soziale Kriterien, die die Hersteller bei der Produktion zugrunde legen.“

In dem historischen Gebäude in der Leipziger Nikolaistraße werden umfangreiche Umbauarbeiten durchgeführt, um den Kunden eine Einkaufsatmosphäre zum Wohlfühlen zu bieten. Ein Deckendurchbruch und der Einbau eines Fahrstuhls stellen hier neben der terminlichen Koordination aller Arbeiten die größte Herausforderung dar. Der Ladenbau ist auf die bestmögliche Präsentation von Outdoorbekleidung und Ausrüstung ausgerichtet, hier setze Unterwegs auf hochwertige Tischlerarbeiten. Holz als Hauptmaterial für das Interieur und energieeffiziente LED-Beleuchtung sollen eine angenehme Einkaufsatmosphäre schaffen. Für das Verkaufsteam suche Unterwegs noch 20 bis 25 Mitarbeiter; auch die Position des Filialleiters sei noch zu besetzen.

Die Leipziger Unterwegs-Filiale ist die 20. Filiale der Unterwegs-Gruppe. Geplant war dieser Zuwachs eigentlich nicht, da mit der Eröffnung der 19. Filiale in Bonn Ende August/Anfang September diesen Jahres bereits viele Ressourcen gebunden sind. Normalerweise, so heißt es in einer Pressemitteilung, verfolge die Unterwegs-Gruppe die „Philosophie, neue Filialen erst einmal zu konsolidieren, bevor ein neues Projekt in Angriff genommen wird. In Leipzig jedoch war die Immobilie im historischen Selter Haus (...) einfach zu verlockend.“

Die Unterwegs-Filiale in Jever, Niedersachsen, zieht Anfang 2017 in eine bessere Lage in die Neue Straße um, die Verkaufsfläche bleibt mit etwa 120 Quadratmetern gleich groß. Unterwegs-Läden sind in 14 Städten vertreten, seit 2003 gibt es einen hauseigenen Onlineshop.

Verwandte Themen
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter