sport+mode

Deutsche zahlen gerne bargeldlos

  • 05.05.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Immer mehr Deutsche zahlen mit einer Geldkarte. Dies geht aus der aktuellen Jahreserhebung „Zahlung und Kundenbindung per Karte" des EHI Retail Institute Köln hervor.

Immer mehr Deutsche zahlen mit einer Geldkarte. Dies geht aus der aktuellen Jahreserhebung „Zahlung und Kundenbindung per Karte" des EHI Retail Institute Köln hervor.

Bei einem Gesamt-Einzelhandelsumsatz von 360 Milliarden Euro (ausgenommen Kfz, Mineralöl, Apotheken, Versandhandel) umfasste der Karten-Umsatz in Deutschland 2008 einen Anteil von 130 Milliarden Euro, das bedeutet eine Kartenakzeptanzquote von 36,1 Prozent. Der Einzelhandel erhält noch 60,4 Prozent des Umsatzes in barer Münze, das entspricht 217 Milliarden Euro.

Der Umsatz per Karte verteilt sich auf Debitkarten mit 30,1 Prozent – davon Electronic Cash 17,9 Prozent, EC-Lastschrift 12 Prozent, Maestro 0,2 Prozent – und Kreditkarten mit 5,2 Prozent. Handelseigene Karten mit Zahlfunktion erreichen einen Anteil von 0,8 Prozent. Rechnungs- bzw. Finanzkäufe und sonstige Zahlungen machen 3,5 Prozent aus.

Das EHI hält fest, dass sich der gestiegene Kartenanteil in nahezu allen Branchen niederschlägt. In Drogeriemärkten, einer typischen Kleinbetragsbranche, liegt er bei zehn Prozent. Lebensmitteldiscounter erhalten rund 20 Prozent ihres Umsatz per Karte, Supermärkte 21 Prozent, große Supermärkte (zwischen 2.500 und 5.000 qm Verkaufsfläche) 25 Prozent und SB-Warenhäuser sogar mehr als 37 Prozent. City-Kauf- und Warenhäuser bekommen gut 45 Prozent des Umsatzes bargeldlos. Einzig beim Textilhandel liegt der Kartenanteil mit 50,4 Prozent noch höher, allerdings sinkt dieser seit nunmehr drei Jahren.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter
Intersport August Bike Funwheel Freizeitmode Sommer BadeBeach Multisport Umsätze
Intersport: Unbeständiges Wetter sorgt für August-Minus weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter