sport+mode

Columbia teilt Sales Management in zwei Kategorien auf

  • 05.04.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Zum 1. April hat die Columbia Sportswear GmbH die Positionen der Category Sales Manager eingeführt. Ziel dabei sei eine bessere Strukturierung und Stärkung der lokalen Organisation.

Stefan Gmeiner (41), bisher Sales Manager Deutschland, übernimmt den Posten des Category Sales Managers Apparel (Bekleidung), Baselayer, und Accessoires für Deutschland, Niederlande und Slowenien. Erwin van Dop (47), bisher Senior Sales Manager Niederlande, wird Category Sales Manager Footwear (Schuhe) und Equipment für Deutschland, Niederlande und Slowenien. Beide berichten an Mike Kaier (38), Country Manager für die drei Länder.

Laut Kaier ermöglicht die neue Strukturierung Columbia, sich gezielt auf die Segmente Apparel, Baselayer, Accessoires und Footwear, Equipment zu spezialisieren. Die neue Struktur sei bereits in verschiedenen Regionen im Außendienst umgesetzt. Der Schritt verdeutliche „den Fokus, den Columbia auf den Fachhandel und die Verbände legt, um hier ein starker Partner des Handels zu werden“, erklärt Kaier.

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter