sport+mode

The North Face expandiert mit eigenen Läden

  • 05.03.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(str) US-Outdooranbieter The North Face setzt in Europa auf eigene Läden. Ende Februar 2009 hat der neue Partnerstore von The North Face in Frankfurt seine Tore geöffnet, gefolgt von einem markeneigenen Store im britischen Bristol mit Verkaufsbeginn Anfang März.

Der US-Outdooranbieter The North Face setzt in Europa auf eigene Läden. Ende Februar 2009 hat der neue Partnerstore von The North Face in Frankfurt seine Tore geöffnet, gefolgt von einem markeneigenen Store im britischen Bristol mit Verkaufsbeginn Anfang März.

Im Einkaufs- und Freizeitcenter Cabot Circus im britischen Bristol wird The North Face Kauflustige auf 235 Quadratmetern in freundlichem Ambiente empfangen. Francesca Pozzi, Retail Director für The North Face EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) erklärt, dass es dank der großartigen Möglichkeiten für Outdoor-Fans in den Landschaften im Südwesten Englands nur konsequent war den neuen Store in Bristol zu eröffnen.

Die Entwicklung des Einzelhandels ist ein wichtiger Wachstumsfaktor für The Noth Face und spielt für 2009 eine bedeutsame Rolle, so Patrik Frisk, Vice President und General Manager von The North Face EMEA. Frisk sagt weiter, dass der Vertrieb im Einzelhandel nicht nur erfolgreiche Präsentationsfläche für die Marke bietet, sondern den Kunden auch authentische Outdoor-Shopping Erlebnisse vermittelt.

Verwandte Themen
Hans Allmendinger Marketing Kommunikation Sport 2000
Marketingchef Hans Allmendinger verlässt Sport 2000 weiter
Philipp Senge SportXtreme Wassersport Ski Golf
Senge verlässt SportXtreme weiter
Jessica Naiser Marketing Haglöfs
Haglöfs Deutschland besetzt vakante Positionen weiter
Karoline Rettig Marketing Schöffel Leitung
Karoline Rettig übernimmt Marketingleitung bei Schöffel weiter
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter