sport+mode

Sport 2000: Letzing stellvertretender Bereichsleiter im Hartwareneinkauf

  • 05.02.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Ralph Letzing fungiert seit dem 1. Januar 2010 als stellvertretender Bereichsleiter für den Hartwareneinkauf der Sport 2000.

Ralph Letzing fungiert seit dem 1. Januar 2010 als stellvertretender Bereichsleiter für den Hartwareneinkauf der Sport 2000.

Er folgt in seiner neuen Position Gerhard Brandl, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung in der Branche widmet. In einer Pressemitteilung der Verbundgruppe heißt es, dass Ralph Letzings große Berufserfahrung in der Sportbranche ihm bei der neuen Aufgaben zugute kommen. Der 37-jährige Handelsfachwirt für Unternehmensführung ist bereits seit sechseinhalb Jahren als Produktmanager und Einkäufer für die Bereiche Outdoor- und Skiausrüstung bei Sport 2000 tätig. Letzing selbst sei leidenschaftlicher Ski- und Snowboardfahrer und begeisterter Wassersportler.

Paul Hacker, Bereichsleiter Hartwareneinkauf, freut sich über die neue Unterstützung und gemeinsame Zusammenarbeit: „Ralph Letzing hat während seiner langjährigen Tätigkeit bei uns bewiesen, diese neue Führungsposition kompetent begleiten zu können.“

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Benedikt Kolkmann Lowa Marketing
Lowa baut Marketingabteilung weiter aus weiter