sport+mode
Primaloft will den Handel effizient schulen (Foto: Primaloft)

Primaloft baut Handelsmarketing aus

Isolationsspezialist Primaloft, Inc. führt für die Herbst/Winter 2016/17-Saison eine Trainingstour für den Handel ein. Rund 40 Sport- und Outdoorhändlern aus dem DACH-Markt werden ab Oktober über die Marke Primaloft und deren Produkte geschult.

Die „Primaloft Trainingstour“ macht unter anderem Halt bei Sporthaus Schuster, Globetrotter Bergzeit, Sport Conrad, Engelhorn, Vaude Stores, Sport Scheck, Transa, Bächli, Tapir, Bittl, Gigasport und Intersport. In den Schulungen will Primaloft die Inhalte so praxisnah wie möglich vermitteln. Die Schulungsteilnehmer sollen die Technologien anhand von Materialproben begreifen. Zudem werde auf die Hangtags außerhalb des Primaloft-Produktes und die richtigen Einsatzweisen eingegangen. Begleitend dazu händigt Primaloft einen eigens erstellten Handelsleitfaden zu Wiederholungszwecken sowie PoS-Tools aus. Ein Give-Away als Dankeschön für die Teilnahme soll das Primaloft-Training abrunden.

Für die Schulungstour hat sich Primaloft mit der Fun Factory einen Partner an Bord geholt, der seit 20 Jahren europaweit Retail-Trainings für den Sportfachhandel konzeptioniert.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter