sport+mode

Sport Fundgrube eröffnet in Köln-Frechen

  • 04.10.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Unter dem Motto „Markensportartikel billiger“ hat am vergangenen Donnerstag in Köln-Frechen ein neuer Franchisepartner der Sport Fundgrube Franchise GmbH eröffnet.

Fundgrube bietet dort auf rund 500 Quadratmeter Verkaufsfläche seine Produkte und verspricht „bis zu 80 Prozent günstigere Markensportartikel als andernorts.“ Das Angebot reiche von der kompletten Ausrüstung für Wanderer bis hin zu funktioneller Kleidung, Ski, Fußball, Tennis, Inlineskates und Schuhen. Carsten Hapelt und Irma de Jager betreiben die Filiale.

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter
Schöffel Lowa Händlerschulung
Schöffel und Lowa schulen auf 1.900 Metern Höhe weiter
Florian Sachenbacher Rossignol Bike Nordic Produktmanager Marketingmanager
Die Rossignol-Gruppe stockt das Team in München auf weiter