sport+mode

Cep: Internationaler Verkaufsleiter soll Vertrieb weltweit ausbauen

  • 04.08.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Mathias Schulz (25) besetzt die neu geschaffene Position des internationalen Verkaufleiters für die Marken Cep und Item m6. Diese gehören beide zur Medi GmbH & Co KG, einem führenden Anbieter von Kompressionsprodukten aus Bayreuth.

Während sich Cep ausschließlich an den stationären Sporthandel richtet, ist Item m6 Mode- und Textilhändlern ein Begriff. Für Cep soll Schulz die Vertriebskanäle auf dem zentraleuropäischen Markt ausbauen. In den USA und Asien liegt der Schwerpunkt zunächst auf der Distribution in den jeweiligen Kernmetropolen, danach will Schulz den Verkauf flächendeckendend erweitern. Dies soll in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Distributeuren oder den landeseigenen Medi-Niederlassungen geschehen. Die Vertriebskanäle für Item m6 soll Schulz vor allem in den USA, Italien, Frankreich und dem asiatischen Markt erweitern. Er berichtet direkt an Philip Raum, Head of Lifestyle. Der 25-Jährige Schulz verantwortete davor den Vertrieb von Eastpak in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Verwandte Themen
Caius Zimmermann Vertriebsleiter Maryan Beachwear Group
Maryan Beachwear Group mit neuem Vertriebsleiter weiter
Christian Lietzau Merrell Sales Representative
Lietzau stößt zum Sales-Team von Merrell weiter
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter