sport+mode

Speedminton kündigt Händler-Offensive für 2011 an

  • 03.12.2010
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Für 2011 kündigt Speedminton Großes an: Laut der Vertriebsgesellschaft MTS will Speedminton unter dem Motto „jeder zweiter Tag ein Event“ alle Aufmerksamkeit auf sich richten. Den Fokus dabei lege die Marke auf besonders engagierte Händler.

Für 2011 kündigt Speedminton Großes an: Laut der Vertriebsgesellschaft MTS will Speedminton unter dem Motto „jeder zweiter Tag ein Event“ alle Aufmerksamkeit auf sich richten. Den Fokus dabei lege die Marke auf besonders engagierte Händler.

Mit einem rund 60-köpfigen Demo-Team geht Speedminton 2011 auf Tour. Mit dabei: vollständiges Equipment, Promotion-Material und viele kleine Händler-Extras zur Unterstützung vor Ort. Zu den wichtigsten und größten bereits fest gebuchten Events 2011 gehören unter anderem Kinderkult Erfurt, Streetlife Festival München, Flens Surf Cup Sylt, Lange Nacht des Sports Tour 2011, Mission Olympic Tour (Geisenfeld, Lehrte, Nürtingen, Zwickau, Delbrück), Passion Bremen, Hits4Kids Tour und Events in Österreich.

„Händlerevents bieten eine tolle Möglichkeit, Endkunden nicht nur durch Ausprobieren und Mitmachen für Speedminton zu begeistern, sondern direkt in ein Verkaufsgespräch zu verwickeln“, erklärt Sebastian Frey, Vertriebsleiter von MTS. „Die Kombination aus Event und Händlerbezug erzeugt einen direkten Nutzen für beide Parteien.“

Verwandte Themen
Blackyak Vertrieb Deutschland Handelsagenturen
Blackyak passt deutsche Vertriebsstruktur an weiter
Active Brands Amplifi Coalition AG Bula Kari Traa Vertrieb Deutschland Österreich
Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb für Bula weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Viking Digitalisierung Messe
Viking digitalisiert Messeauftritt und Katalog weiter