sport+mode

Sport 2000: Kunz leitet Footwear international

  • 03.12.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Zum 1. April 2009 tritt Steffen Kunz bei Sport 2000 International als Business Unit Manager für Schuhware auf.

Zum 1. April 2009 tritt Steffen Kunz bei Sport 2000 International als Business Unit Manager für Schuhware auf.

Kunz war seit 2002 bei Sport 2000 International Produktmanager für verschiedene Hartwarengruppen, in erster Linie Outdoor. Der 43-Jährige wird die gesamte Schuhware betreuen: Er ist einerseits für die Weiterentwicklung der Sport-2000-Eigenmarken zuständig und trifft andererseits die Vereinbarungen mit den Markenlieferanten (A-Brands).

Er löst nach einer fünfmonatigen Übergabe Matthias Wanner ab, der in die Industrie wechselt. „Da Steffen Kunz und Matthias Wanner bis April 2009 parallel arbeiten, ist für einen sanften Übergang gesorgt. Mir war daran gelegen, die Kontinuität aufrecht zu erhalten. Die Schuhware ist für Sport 2000 International schließlich eine der wichtigsten Geschäftskategorien“, sagt Sport 2000 International Geschäftsführer Wolfgang Schnellbügel.

Kunz war vor 2002 als Sportfachwirt LDT und gelernter Einzelhandelskaufmann im deutschen Schuheinzelhandel tätig.

Verwandte Themen
Geschäftsführung Ladenbau Blocher Nicole Martinsohn
Nicole Martinsohn wechselt zur Blocher Partners-Unternehmensgruppe weiter
Umsätze Outdoor Europa Kategorien EOG
Europäischer Outdoormarkt ist laut EOG 2016 gewachsen weiter
Vibram Craft Schuhserie Zusammenarbeit
Vibram und Craft tun sich zusammen weiter
Mark Held EOG Generalsekretär Rücktritt
EOG-Generalsekretär Mark Held tritt ab weiter
Wahoo Fitness
Wahoo Fitness verstärkt Fachhandelsteam weiter
OutDoor 2017 Schlussbericht
Schlussbericht OutDoor 2017: „Outdoor-Trend hält an“ weiter