sport+mode

Wellensteyn eröffnet ersten Shop-in-Shop

  • 03.09.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Im August eröffnete Jackenhersteller Wellensteyn in Bochum den ersten Shop-in-Shop.

Im August eröffnete Jackenhersteller Wellensteyn in Bochum den ersten Shop-in-Shop.

Nach langjähriger Zusammenarbeit zwischen dem Funktionsmode-Hersteller und dem Bochumer Bekleidungshaus Baltz stellte Baltz Wellensteyn nach der Erweiterung der Verkaufsfläche des Modehauses ein eigenes 35 Quadratmeter großes Präsentationsareal zur Verfügung.

Wellensteyns Vertriebsagentur Authentic Style GmbH hat für den Hamburger Hersteller ein Präsentationskonzept entwickelt, das mit stahlverzinkten Rohrsystemen eine Anmutung an ein Industriehafenszenario schaffen soll, somit eine Verbindung zu den Wurzeln des Labels herstellen und dem Kunden einen ganzheitlichen Eindruck von Marke und Produkten vermitteln soll. Da das Shop-in-Shop-System – bestehend aus sechs Mittelraumpräsentern sowie drei Rückwandelementen – flexibel an Sortiment und bauliche Umstände anpassbar ist, lässt es sich auch für andere Modehäuser adaptieren – weitere Shop-in-Shops sind laut Wellensteyn bereits in Planung.

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter
Schöffel Lowa Händlerschulung
Schöffel und Lowa schulen auf 1.900 Metern Höhe weiter
Sport 2000 International Geschäftsführerin Margit Gosau
Spanische Base-Gruppe tritt Sport 2000 International bei weiter