sport+mode

Intersport Gruppe legt weltweit zu

  • 03.06.2009
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Die in 36 Ländern tätige Intersport Gruppe hat im Jahr 2008 einen Einzelhandelsumsatz von 8,9 Milliarden Euro erzielt. Das bedeutet ein Plus von 4,2 Prozent gegenüber 2007.

Die in 36 Ländern tätige Intersport Gruppe hat im Jahr 2008 einen Einzelhandelsumsatz von 8,9 Milliarden Euro erzielt. Das bedeutet ein Plus von 4,2 Prozent gegenüber 2007.

Die Verkaufszahlen im ersten Quartal 2009 stimmen Intersport International auch für das Gesamtjahr 2009 positiv. Mit Eigenmarken setzte der Verbund im vergangenen Jahr 1,5 Milliarden Euro um (-3,2% gegenüber 2007). Damit beträgt der Anteil der Eigenmarken am gesamten Einzelhandelsumsatz 17 Prozent.

Mit 4,35 Milliarden Euro erreichten die Umsätze (Großhandel und Zentralregulierung) der nationalen Intersport-Lizenznehmer im Jahr 2008 ein Plus von 6,6 Prozent. Die angeschlossenen Sportfachhändler deckten damit 97 Prozent ihres Produktbedarfs über die Länderorganisationen ab. Nach eigenen Angaben konnte die Gruppe ihren Marktanteil in Europa von 19 auf 21 Prozent steigern.

Zu Beginn dieses Jahres, hauptsächlich im Januar, realisierten einige Länder Umsatzsteigerungen zwischen 14 und 29 Prozent. Von Januar bis April 2009 verbuchte die Gruppe ein Umsatzplus von 6,5 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Die positive Tendenz gilt nicht für alle Länder: Die Marktgegebenheiten seien vor allem in Russland, der Türkei, Ungarn und Rumänien sehr schwierig geworden, da diese Länder unter einer drastischen Entwertung ihrer nationalen Währung gegenüber dem Euro leiden.

Intersport will in den angestammten und in neue Märkte expandieren. 2008 eröffneten 175 neue Geschäfte, sodass die Gruppe Ende des Jahres über 5.224 Verkaufsstellen verfügte.

Verwandte Themen
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter
Puma Showroom Breuninger
Puma widmet sich in Stuttgart der Frau weiter
Frederic Hufkens CEO Übernahme AS Adventure McTrek
AS Adventure übernimmt McTrek weiter
Ispo Atomic Salomon
Salomon und Atomic kommen nicht zur Ispo 2018 weiter