sport+mode

Führungswechsel im MGC/MECs Salzburg

  • 03.03.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(abk) Das MGC/MECs Mode– und Eventcenter Salzburg-Bergheim, in dem vor kurzem die Ösfa veranstaltet wurde, steht unter neuer Leitung. Neuer GF ist Robert Bolland (29); der ehemalige GF Wolf Dieter Kepplinger (68) wird weiterhin beratend für das Unternehmen tätig sein, heißt es.

(abk) Das MGC/MECs Mode– und Eventcenter Salzburg-Bergheim, in dem vor kurzem die österreichische Sportfachmesse Ösfa veranstaltet wurde, steht seit Anfang März unter neuer Leitung. Neuer Geschäftsführer ist Robert Bolland von TCN Holland, das im vergangenen Jahr das MGC/MECs Mode- und Eventcenter gekauft hatte. Der 29-Jährige hatte zuvor das „Sports Business Center“ in Leusden/Holland geleitet. KR Wolf Dieter Kepplinger (68), der 25 Jahre lang Geschäftsführer des MGC/MECs war, wird weiterhin beratend für das Unternehmen tätig sein. Dies soll sicher stellen, dass sein Wissen und seine Erfahrung zum Wohle des Unternehmens eingesetzt werden. Seine strategischen Ratschläge werden sowohl auf österreichischer als auch auf europäischer Ebene in die Projekte von TCN einfließen. Für die operative Führung des Hauses werden künftig zwei Personen verantwortlich sein: Petra Kogler (37) wird das MGC/SOC leiten und avanciert zur operativen Ansprechpartnerin für die Marken, die in den angemieteten Schauräumen vertreten sind. Thomas Jungreithmair (27) wird die Agenden des MECs führen und zeichnet so auch für die darin stattfindenden Messen und Events verantwortlich.

Verwandte Themen
Hans Allmendinger Marketing Kommunikation Sport 2000
Marketingchef Hans Allmendinger verlässt Sport 2000 weiter
Philipp Senge SportXtreme Wassersport Ski Golf
Senge verlässt SportXtreme weiter
Jessica Naiser Marketing Haglöfs
Haglöfs Deutschland besetzt vakante Positionen weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter
Puma Showroom Breuninger
Puma widmet sich in Stuttgart der Frau weiter