sport+mode

Über 1.800 Besucher kommen zur Innatex

  • 03.02.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Auf der Internationalen Fachmesse für nachhaltige Textilien Innatex haben vom 29. bis 31. Januar 250 Aussteller ihre Produkte präsentiert. Trotz der strengen Zulassungskriterien war damit die Messe laut Messeleiter Alexander Hitzel ausgebucht.

„Es gab sogar eine Warteliste für Aussteller. Leider konnte diesmal nicht jeder an der Innatex teilnehmen, doch die meisten Stammaussteller erfüllten die neue Forderung nach einem zehnprozentigen Anteil an kbA- (Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau; Anm. d. Red.) und kbT-Fasern (kontrolliert biologische Tierhaltung; Anm. d. Red) im Baumwoll- und Schafwoll-Sortiment problemlos. Diese erfreuliche Entwicklung zeigt uns, dass wir mit der Entscheidung für mehr Nachhaltigkeit bei den Sozial- und Umweltstandards goldrichtig lagen“, sagt Hitzel.

Die Besucherzahl legte um zwölf Prozent zum Vorjahr zu; 1.584 Fachbesucher kamen aus dem Inland, 263 aus dem Ausland. Bei Händlern und Ausstellern fanden laut Hitzel die Modenschauen großen Anklang. Die 24 teilnehmenden Marken hätten durchweg ein höheres Ordervolumen registriert. Gut besucht waren auch die Präsentationen des Informationsfilms über die GOTS-Richtlinien. Dieser informierte über den Standard für eine ökologische und sozialverantwortliche Textilproduktion. Die Innatex 29 findet vom 6. bis 8. August in den Messehallen der Ardek in Hofheim-Wallau nahe Frankfurt statt.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Alpina Sports Mediendatenbank Digitalisierung
Alpina stellt Mediendatenbank vor weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter
BSI TextileMission Nachhaltigkeit Umweltschutz
Initiative gegen Mikroplastik in der Umwelt weiter
Intersport Vorstand Jochen Schnell
Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt Mandat nieder weiter