sport+mode

Intersport Wolf eröffnet dritte Filiale

  • 02.12.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Intersport Wolf hat in Krumbach zwischen Ulm und Augsburg eine Filiale eröffnet. Damit ist das Familiengeschäft viermal in Deutschland vertreten.

Rainer Wolf führt das Unternehmen in vierter Generation. Im 20 Kilometer entfernten Weißenhorn gründete er 1981 das heutige Stammhaus und erweiterte die Firma schrittweise um die Filialen Ulm (1998), Günzburg (2007) und jetzt Krumbach. Laut "Augsburger Algemeiner" hat er die Gestaltung des neuen Geschäftes mit Experten des Ladenbauers Schweitzer Project umgesetzt, angeblich das erste Intersport-Geschäft für den Ladenbau-Experten.

Laut „Augsburger Allgemeiner“ sollen die bisherigen Mitarbeiterinnen des Krumbacher Sporthauses Bogner, das zum Jahresende schließt, ins Wolf-Team übernommen werden.

Verwandte Themen
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter
Asics Academy, Asics, Online, Servicetool
Neues Servicetool bei Asics online weiter
Salomon, Trailrunning, Kilian Jornet
Salomon: Trailrun-Workshop für Fachhandelspartner weiter