sport+mode

Kehrtwende: Adidas sagt dem BFV nun doch ab

  • 02.12.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Der Verband Deutscher Sportfachhandel (vds) hat sich erfolgreich gegen den Plan des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) gewehrt, seine Mitglieder direkt mit Sportartikeln zu versorgen. Adidas stand als Lieferant bereits fest – nun rudern die drei Streifen zurück.

Rückblick: Der BFV wollte Sportartikel direkt an seine Fußballer verkaufen – und somit am stationären Handel in Bayern vorbei. Teamsportriese Adidas hatte sich zunächst bereit erklärt, den bayerischen Fußballverband mit Sportartikeln für den Vereinsbedarf zu beliefern. vds-Präsident Haizmann nannte dies ein „Unding“.

Nach vielen Gesprächen nun die Wende: Adidas zieht sich zurück. „Ja, es stimmt“, bestätigte Pressesprecher Oliver Brüggen sport+mode, „wir werden nicht als Lieferant zur Verfügung stehen.“ Zu den Gründen fürs Umdenken beim Teamsportriesen wollte sich Brüggen zunächst nicht äußern, fügte aber an: „Hierzu werden wir bald Stellung nehmen, wir bitten um Verständnis.“

Nach Adidas’ Absage an den BFV ist Werner Haizmann zufrieden: „Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass die gute Zusammenarbeit mit dem Fachhandel Früchte getragen hat.“ Sport 2000 zollte Adidas Respekt für „die Größe“, eine bereits stehende Entscheidung rückgängig gemacht zu haben. „Dieser Schritt von Adidas ist ein Zeichen unserer guten Zusammenarbeit“, sagt Sport 2000-Geschäftsführer Andreas Rudolf. Und Intersport-Vorstand Klaus Jost sagt: „Gerade hier zeigt sich einmal mehr, dass wir mit Adidas nicht nur eine hervorragende strategische Partnerschaft in wichtigen Themenbereichen wie Fifa, Uefa oder Euro-League pflegen, sondern auch bei essenziellen, die Hauptsäulen des Sporthändlers berührenden Entscheidungen partnerschaftlich zusammenarbeiten. Das erleichtert gemeinsame Problemlösungen bei kritischen Vertriebsfragen.“

Verwandte Themen
Hessischer Handelstag Handel Digitalisierung
Hessischer Handelstag: Lernen, im digitalen Revier zu flirten weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter
Intersport Lang Schließung München Onlinehandel
Intersport Lang in München schließt weiter
Klean Kanteen Vertrieb Schweiz Katadyn
Distributionswechsel für Klean Kanteen in der Schweiz weiter