sport+mode
Geht es nach Hickies, sollen die elastischen Schnürsysteme bald die Schnürsenkel ersetzen (Foto: Hickies)

Deutsche Vertriebsstruktur für Hickies steht

  • 02.09.2014
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

Das elastische Schnürsystem für Schuhe, genannt Hickies, wurde im Juli 2012 als Start-up auf der Crowdfunding-Plattform "Kickstarter" ins Leben gerufen. Nun steht der Vertrieb für die wichtigsten europäischen Märkte.

In den Märkten Deutschland, England, Frankreich und Österreich zeichnen Vertriebsagenturen sowohl für den Sport-und Schuhfachhandel als auch für den Mode orientierten Trendhandel verantwortlich. In Deutschland ist Christian Joas für den Vertrieb verantwortlich. Die Verantwortung für Süddeutschland trägt Ioannis Dimoskakis, Agentur Lolab, und für Westdeutschland Frank Mauermann, Handelsagentur Mauermann. Ostdeutschland übernimmt Jörn Walther mit seiner Agentur Walther und die Mitte Deutschlands Cem Civan mit seiner Verkaufsagentur in Düsseldorf.

Hickies werden derzeit in 25 Märkten in Europa, Nordamerika und Asien verkauft. Das europäische Headquarter wurde 2013 in der Schweiz eröffnet, seit April 2014 werden Hickies auch in Deutschland verkauft. Finanziert wird der Aufbau durch Sonderfonds und dem Venture-Capital einer ungenannten globalen Schuhmarke. Ziel der Hickies Europa AG ist es, nach eigenen Angaben, den Bekanntheitsgrad zu steigern und klassische Schnürsenkel weitgehend zu ersetzen.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter