sport+mode

Sport Sperk öffnet in München in neuem Look und stellt hauseigenes Magazin vor

  • 02.09.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Am 8. September öffnet der Sportfilialist Sport Sperk seine Filiale im Einkaufscenter Pep in München-Perlach in komplett neuem Look. Es ist der erste Standort, bei dem Sport Sperk sein neues Ladendesign umsetzt, welches die Firma Umdasch Shop Concept realisierte. Zudem präsentiert Sperk die erste Ausgabe des eigenen Magazins.

Das Ladenkonzept besticht nach Sperk-Angaben durch Farben- und Materialvielfalt sowie durch eine einfache und erlebnisreiche Orientierung für den Kunden. Eine große Feier findet bereits am Vorabend der Wiedereröffnung statt, am 7. September. Hier präsentiert Sport Sperk die erste Ausgabe des eigenen Magazins. Auf 180 Seiten informiert dieses über die neuesten Fashion- und Sporttrends, Equipment und Serviceleistungen aus der Sperk-Welt. Saisonal abgestimmt wird das Magazin zweimal pro Jahr erscheinen.

Knapp einen Monat später, am 6. Oktober, öffnet bereits der nächste Sperk-Standort, und zwar in den Schloss Arkaden in Heidenheim. Es ist der deutschlandweit 13. Auf rund 1.200 Quadratmetern werden sich dort 18 Mitarbeiter um die Wünsche der Kunden kümmern.

Verwandte Themen
Camp Bergsport Klettersport Martin Dufter Außendienst Bayern Christian Bickel
Camp erweitert Außendienst-Team weiter
Zalando Outlet Hamburg Leipzig Eröffnung
Zalando eröffnet 2018 zwei Outlets weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Eagle Creek Europa Marketing Parvati Sauer Benjamin Rex Svenja Hoffmann
Eagle Creek verstärkt Europa-Team weiter
Schöffel Vertriebsteam Tobias Schmid Simone Oswald Outdoor Key Account Manager Sales Merchandiser
Schöffel stärkt das Vertriebsteam weiter
Außendienst Uvex Michaela Fuchs Norddeutschland
Uvex begrüßt neue Außendienstmitarbeiterin weiter