sport+mode

Schnell verlässt Voswinkel

  • 02.07.2008
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(Ast) Nach fast 10 Jahren bei Sport Voswinkel GmbH & Co.KG, zuerst als Kaufmännischer Leiter und dann als Kaufmännischer Geschäftsführer, wechselt Jochen Schnell (42) zum 1. Juli 2008 zur Christ Juweliere und Uhrmacher nach Hagen/Westfalen.

Nach fast 10 Jahren bei Sport Voswinkel GmbH & Co.KG, zuerst als Kaufmännischer Leiter und dann als Kaufmännischer Geschäftsführer, wechselt Jochen Schnell (42) zum 1. Juli 2008 zur Christ Juweliere und Uhrmacher nach Hagen/Westfalen.

Er kehrt damit in die Douglas-Gruppe zurück und wird bei Christ seine Arbeit als Kaufmännischer Geschäftsführer aufnehmen.

Jochen Schnell begleitete den Übergang des Sport-Filialisten Voswinkel in die Verbundgruppe Intersport und hatte laut Pressmitteilung maßgeblichen Anteil an der Integration und erfolgreichen Entwicklung. Die Eröffnung der 50. Voswinkel-Filiale steht unmittelbar bevor.

Der 41-jährige Ansgar Brosig tritt als ausgewiesener Finanzprofi zum 1. Oktober 2008 die Nachfolge von Schnell als Kaufmännischer Geschäftsführer bei Voswinkel an und wird zusammen mit Klaus-Jürgen Caspar (Einkauf, Marketing, Vertrieb) die Firma führen. Jochen Schnell steht Voswinkel und seinem Nachfolger noch bis zum Ende des Jahres beratend zur Seite.

Der Vorstand der Intersport bedankt sich bei Jochen Schnell für die jahrelange erfolgreiche Tätigkeit und wünscht ihm bei seinen neuen Aufgaben viel Erfolg

Verwandte Themen
Bergans Vertrieb sechs neue Mitarbeiter
Bergans stockt Vertriebsteam auf weiter
Intersport Umsätze April
Intersport: Deutliches Erlösplus im April erwirtschaftet weiter
Heimplanet Pop-up-Store Nürnberg
Heimplanet verstärkt Engagement weiter
Rubrech Sport 2000 Adam NG Group CEO
Rubrech ist CEO in Bruchsaler Druckerei weiter
Bauerfeind Sports Marco Offenwanger Key Account Manager
Key Account Manager Bauerfeind Sports kommt von Sport Scheck weiter
Gonso Stambula Außendienst NRW
Gonso begrüßt Außendienst-Repräsentantin für NRW weiter