sport+mode

Althaus-Vertrag vorzeitig verlängert

  • 02.01.2012
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(sm) Vorzeitig verlängert hat der Aufsichtsrat der Anwr-Gruppe den Vertrag mit Günter Althaus. Seit Mai 2009 ist der Manager Vorstandsvorsitzender der international tätigen Handelskooperation. Aufsichtsrat und Althaus haben sich darauf verständigt, die Zusammenarbeit bis in das Jahr 2016 auszudehnen.

„Wir setzen sowohl gegenüber den Mitgliedern der Anwr eG als auch gegenüber den Geschäftspartnern der gesamten Anwr Group ein Zeichen der Kontinuität“, begründet Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Jürgen Robers die frühzeitige Entscheidung des Gremiums. In seiner knapp dreijährigen Verantwortung für die Anwr-Gruppe habe Günter Althaus wichtige strategische Weichen gestellt und die Gruppe sei wirtschaftlich solide aufgestellt.

Günter Althaus ist seit 2003 für die Anwr-Gruppe tätig, zunächst als Geschäftsführer der DZB Bank GmbH und seit Mai 2009 auch als Vorstandsvorsitzender der Ariston-Nord-West-Ring eG.

Verwandte Themen
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter
Leki Customer Service Weihnachten
Leki-Customer Service im Weihnachtsgeschäft vermehrt im Einsatz weiter
Holmenkol Markus Meister Sales Director
Meister ist Sales Director bei Holmenkol weiter
Nordica, Alpin, Neureuther, Prelaunch, Produktpräsentation, Skischuhe, Ski
Nordica präsentiert Neuheiten weiter