sport+mode

Sebastian Hage betreut Eider-Kunden in Bayern

  • 01.09.2011
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jn) Seit 1. September ist Sebastian Hage als freier Handelsvertreter für die Marke Eider in Bayern tätig.

Er übernimmt diese Aufgabe von Josef Koller, der sich zukünftig ausschließlich um die Marke Lafuma Outdoor kümmern wird. Zunächst nutzen beide gemeinsam den bestehenden Showroom. Für die Zukunft plant Hage jedoch einen eigenen Showroom im MOC.

Der 30-Jährige hat Sozialpädagogik studiert und sich schon lange Zeit in der Sportbranche bewegt, als Snowboardlehrer, Bademeister, freiberuflicher Mitarbeiter bei der K2 Ski Sport + Mode GmbH und als freier Handelsvertreter für Planet Earth. Seit Januar 2009 ist Hage freier Handelsvertreter für K2 Snowboarding. „Ich denke, das Netzwerk, welches ich in den vergangen Jahren mit K2 Snowboarding ausgebaut habe, wird sich in bestimmten Bereichen sehr gut ergänzen. Insbesondere der modische, junge Bereich wird eine gemeinsame outdoororientierte Zielgruppe ansprechen, die auf Qualität und Erfahrungswerte setzt“, sagt Hage.

Seit Mitte 2008 gehört die französische Marke Eider zur Lafuma Group, deren Geschäftsführer in Deutschland Edwin Haid ist.

Verwandte Themen
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Intersport Österreich Umsatz Mathias Boenke
Intersport Österreich steigert den Umsatz um 13 Prozent weiter
Außendienst 8848 Altitude Bayern
Neuer Außendienstmitarbeiter bei 8848 Altitude weiter
Sport Leiberich Sport 2000 Ladenschließung Crailsheim
Sport Leiberich in Crailsheim schließt weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter