sport+mode

Leki: E-Commerce-System geht in die zweite Stufe

  • 01.02.2013
  • Handel
  • sport+mode-Redaktion

(jal) Nachdem Stockspezialist Leki im vergangenen September ein E-Commerce-System mit Fachhändlerintegration eingeführt hat, will das Unternehmen nun die zweite Stufe einläuten.

Der Start mit den ersten fünf Händlern sei sehr vielversprechend, urteilt Leki. Andreas Kraus von Intersport Kraus aus Dillingen zwischen Ulm und Ingolstadt an der Donau ist einer von ihnen. Er schildert seine Erfahrungen der ersten fünf Monate: „Leki hat einen sehr guten Ansatz gefunden, Marke und Händler in einem E-Commerce-System zusammenzuführen. Die automatisierten Abläufe im Hintergrund funktionieren reibungslos und der Aufwand ist für uns gut in das stationäre Tagesgeschäft zu integrieren.“

Die Tendenz der gekauften Artikel gehe eindeutig in den hochwertigen Bereich des Leki-Sortiments – dabei liege die Retouren Quote bei etwa 15 Prozent. Mehr als die Hälfte der Retouren seien im Dezember angefallen. Kraus: „Man sollte sich aber bewusst sein, dass der Endverbraucher über den Kauf entscheidet. Wir sind oft überrascht, dass so hochpreisig gekauft wird. Da müssen wir unser Sortiment besser an die Onlinenachfrage anpassen.“

Leki kündigt an, Mitte März weitere Händler an das Onlinesystem anzuschließen. Wichtig sei, dass die Händler geografisch optimal in Deutschland verteilt seien, weil dadurch kurze Lieferwege und eine hohe Produktverfügbarkeit gewährleistet sei. Neben der Händlererweiterung muss parallel die Conversion Rate (CR) erhöht werden. Hierzu setzt Leki gezielte Online-Marketinginstrumente wie etwa Google Adwords ein. Außerdem sorge eine nutzerfreundliche Schnittstelle im Shop für mehr „look and feel“.

Verwandte Themen
Sportart 3, Shock Doctor, Mc David, Vertrieb, Boxen
Sportart 3 nennt neue Kooperationspartner weiter
Brunotti Vertrieb Fred Kühlkamp Agentur
Brunotti passt Vertriebsstrukturen an weiter
SportScheck, Nürnberg, Eröffnung, Ladenbau, Omnichannel
Sport Scheck stellt neues Ladenkonzept in Nürnberg vor weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Fischer, Löffler, Ski, Händlerschulung, Colleges
Händlerschulung durch Fischer und Löffler weiter