Bauerfeind ist ein deutscher Bandagenhersteller mit Sitz in Zeulenroda-Triebes (Thüringen).">
Bauerfeind
Das Unternehmen wurde 1929 von Bruno Bauerfeind als Spezialfirma für medizinische Kompressionsstrümpfe gegründet. Der Enkel des Firmengründers Hans B. Bauerfeind übernahm 1960 das Ruder und ist aktuell immer noch als Vorstandsvorsitzender aktiv. Mit seinem Sohn Thomas Bauerfeind und seiner Tochter Beatrix Bauerfeind-Johnson, die beide ebenfalls dem Vorstand angehören, ist die vierte Generation in Führungspositionen. 1981 wurde die bekannte Kniebandage GenuTrain entwickelt. 2002 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Im März 2016 erweiterte Bauerfeind (Umsatz 2015 : 123 Mio. Euro) sein Sortiment um eine Sport-Linie (Bandagen, Kompressionstextilien und Einlegesohlen), nachdem Basketballer Dirk Nowitzki kurz zuvor als Markenbotschafter verpflichtet wurde.  
sport+mode
07.08.2018

Markus Moller ist neuer Leiter Bauerfeind Sports