Amer Sports
Zu Amer Sports gehören die Marken Atomic, Salomon, Wilson, Arc'teryx, Suunto, Precor, Nikita, Bonfire, Louisville Slugger, Evoshield, Sports Tracker, Queenax, Mavic und Enve. Der Konzern ist in die drei Bereiche Outdoor (inklusive Wintersport), Ball Sports und Fitness gegliedert. Der Nettoumsatz liegt bei 2,6 Mrd. Euro (2016).  Gegründet wurde das Unternehmen 1950 als Amer Tobacco Oy, erst 1986 wurde nach der Übernahme von MacGregor Golf eine Sport-Division ins Leben gerufen. Als erste Marken kamen Wilson 1989 und Atomic 1994 hinzu. Der größte Deal war die Übernahme von Salomon im Jahr 2005 von Adidas.  2001 nannte sich die Amer Group in Amer Sports um.
weitere Themen
Radsportgeschäft abgestoßen
10.07.2019

Amer Sports schließt Mavic-Verkauf ab


Skiproduktion & Logistik
11.06.2019

Amer investiert 30 Millionen Euro in Atomic-Standort Altenmarkt


Nach Übernahme
12.04.2019

Amer besetzt Aufsichtsrat komplett neu


Konzerninterne Kredite
03.04.2019

Amer Sports bekommt Milliarden-Finanzspritze


Amer-Übernahme
19.03.2019

Atomic-Chef hält Österreich-Standort für sicher


Verkaufspläne
15.03.2019

Amer stößt Radsportmarke Mavic ab


Deadline 27. März
13.03.2019

Amer-Übernahme: Letzte Chance für Rest-Aktionäre


Vorläufiges Ergebnis
08.03.2019

Amer-Übernahme: Angebot findet große Zustimmung


Endet am 7. März
04.03.2019

Amer-Übernahme: Angebotsfrist wird nicht verlängert


Bis Anfang März
21.02.2019

Amer-Übernahme: Angebotsphase verlängert